Sportbootführerschein Binnen

Sportbootführerschein Binnen

Sportbootführerschein Binnen

Der Sportbootführerschein Binnen (kurz SBF Binnen) ist ein amtlicher Führerschein zum führen von Sportbooten auf Binnenschiffahrtsstraßen. Man kann ihn mit der Befähigung „Segel“ und/oder „Motor“ erwerben. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre für die Befähigung „Segel“ und 16 Jahre für die Befähigung „Motor“.

In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Borken (VHS) bereiten wir Segelschüler sowohl theoretisch als auch praktisch auf die Prüfungen vor. Die theoretische Ausbildung erfolgt im Winter in den Räumen des örtlichen Gymnasiums. Sehr ausführlich widmen wir uns den prüfungsrelevanten Inhalten, bestehend aus Schifffahrtsrecht, Materialkunde, seemännische Fähigkeiten, Knotenkunde, u.v.m.. Die theoretische Ausbildung schließt mit einer Theorieprüfung im Frühjahr ab.

Der praktische Teil der Ausbildung beginnt mit der Handhabung von Segelbooten bereits auf dem Pröbstingsee. Hier lernen die Schüler das Aufbauen sowie das Handling eines Segelbootes kennen. Vom Anlegen bis zum Mann-über-Bord-Manöver werden alle Fertigkeiten gelehrt. Am Ende der praktischen Ausbildung geht es für das Fronleichnam-Wochenende in das niederländische Dorf Balk am Slotermeer. Dieses lange Wochenende bietet ideale Gelegenheiten unter Aufsicht eines Ausbilders die Segelfertigkeiten zu vertiefen. Stärkerer Wind, mehr Verkehr und deutlich mehr Wasser, als auf dem Pröbstingsee zeigen, ob man sein Handwerk beherrscht. Während dieses Wochendes ist für Kinderbetreuung sowie Unterkunft, Verpflegung und garantiert viel Spaß gesorgt.

Nach einer praktischen Prüfung am Sonntag fahren alle Schüler erfolgreich richtung Heimat.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der VHS-Borken!

 

Infoabend: Dienstag 05.09.2017 – 20:00-21:00 Uhr Gaststätte Geers in Borken-Gemen