Archiv des Autors: Tobias Stephan

Hinweise für 2017

BMW-Jungeblut-Cup

In diesem Jahr wird der bisherige BMW-Cup unter neuem Namen stattfinden. Am Wochen- ende des 08./09. Juli gibt es nach, hochwasser- bedingter, einjähriger Pause die Möglichkeit um die ersten Plätze der Klassen zu segeln. Neben dem Segelevent ist auch die Automobilausstel- lung des Autohauses Jungeblut als Rahmenprogramm vor Ort.

Optiregatta 2016

Im Jahr 2017 wird es keine Optiregatta am Pröbstingsee geben. Nach gemeinsamer Beratung entschied der Vorstand diese aufgrund der geringen Teilnehmerzahl des letzten Jahres, aus dem Programm zu streichen. So haben die Segler die Möglichkeit sich voll und ganz auf unsere beiden Regatten im Juli und Oktober zu konzentrieren. Neben den heimischen Regatten werden bei unseren befreundeten Vereinen aus Bocholt wie gewohnt drei Regatten stattfinden.

Generalversammlung 10.03.2017

Auf unseren Generalversammlungen werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vor- standsämter gewählt. Habt ihr auch Interesse an der Vorstandsarbeit, dann stellt euch zur Wahl.

Gewählt werden in diesem Jahr u.a.:

stv. Vorsitzende(r), Geschäftsführer(in),
stv. Jugendobmann(-frau), Jugendsprecher(in), zwei Beisitzer(innen)

Kassenprüer(in) [nicht als Vorstandsamt]

Bosseln Segelclub Borken 07.01.2017


Liebe Segelfreunde,

die Festtage sind vorbei und die ersten Segler des BORSC e.V. waren in 2017 schon auf dem Wasser. „Runter vom Sofa, ranan den See“, so konnte unser Motto für 2017 lauten.
Seid ihr dabei?

Am kommenden Samstag, den 07.01.2017 geht’s los.
Wir laden euch zum gemeinsamen „Bosseln“ rund um den Pröbstingsee ein. Um 13:00 Uhr treffen wir uns am Vereinsheim.

Wenn das Wetter uns einen Strich durch die -Außen Veranstaltung- machen sollte, wäre es trotzdem eine gute Gelegenheit, sich zu treffen und ein wenig zu klönen.
Sicher ist der eine oder andere auch froh wenn er uns sein zu viel gebackenes Weihnachtsgebäck mitbringen darf.

Wir vom Vorstand freuen uns schon auf euch und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

Allen denen wir am Samstag nicht persönlich unsere guten Wünsche übermitteln können, wüschen wir auf diesem Wege noch einmal für 2017, alles Gute und vor allem Gesundheit. Dass Ihr eure selbstgesteckten Ziele erreicht und dass Euch viel Raum
für das Segeln und die Gemeinschaft im Verein bleibt.

Einen guten Start ins neue Jahr.

Hildegard Merz Averbeck für den
BORSC e.V. Vorstand